Die aktuelle, aussergewöhnliche Lage im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie stellt zahlreiche Unternehmen vor grosse Herausforderungen. Häufigstes Problem ist die Sicherstellung der kurzfristigen Liquidität. Der Bund bietet mit den COVID-19 Überbrückungskrediten ein hilfreiches Instrument für betroffene KMUs an.

Die Corefinanz AG steht Ihnen selbstverständlich auch in diesen herausfordernden Zeiten zur Seite. Gerne begleiten wir Sie in allen Angelegenheiten rund um den Überbrückungskredit – von der Bedürfnisbestimmung über die konkrete Beantragung bis hin zur langfristigen Strukturierung. Insbesondere für einen Kreditbedarf von über CHF 500’000 bedarf es einer gut ausgearbeiteten, fundierten Begründung und einer konkreten Darlegung der Unternehmenssituation, damit der Antrag bei der Bank und der Bürgschaftsgenossenschaft effizient und schnellstmöglich bearbeitet werden kann. Wir kümmern uns um Sie, damit Sie sich um Ihr Unternehmen kümmern können.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – gerne stehen wir Ihnen auch ohne bestehende Beziehung mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: +41 44 269 80 80
Email: kmu@corefinanz.ch