Der Basiseffekt relativiert die Inflation

Der Aufschrei um die Inflation ist zurzeit gross, gerade im Euroraum. Erstmals seit der Einführung der Eurowährung liegt die Inflationsrate der Eurozone über 10%, bei rund 10.7% im Oktober 2022. Vor allem die Energiepreise sind besonders markant in die Höhe geschossen; die Teuerung betrug rund 42% im Oktober. Die hohen Energiepreise belasten nicht nur die […]

Volatile Zinsmärkte bieten Möglichkeiten zum aktiven Zinsmanagement

Das Treffen der Notenbanker in Jackson Hole vom 26. August 2022 liess die Zins- und Aktienmärkte stark reagieren. Während der Rede von Jerome Powell fielen Weltmärkte stark. Gemäss einem Bericht der Handelszeitung wurden in der 8-minütigen Rede rund 2 Billionen US-Dollar Marktwert vernichtet. Für Schuldner führt die noch straffere Geldpolitik der Notenbanken zu einem Umdenken […]

FOLGT AUF DIE INFLATION DIE REZESSION?

Kaum ein anderes wirtschaftliches Thema wird aktuell so heiss diskutiert wie die Auswirkungen der Inflation. Laufend kommen Meldungen von neuen Höchstständen, die den Druck auf die Notenbanken erhöhen. Lösungen sind gefordert, die sowohl dem Aufschwung als auch den aktuellen Herausforderungen gerecht werden. Kein einfaches Unterfangen im aktuellen Umfeld. Das letzte Mal als die USA eine […]

WELCHE FAKTOREN BEEINFLUSSEN IHRE ZINSABSICHERUNG?

In den meisten Regionen der Schweiz herrscht eine hohe Nachfrage nach Wohnraum und eine dementsprechend tiefe Leerstandsquote. Zeitgleich ist das Zinsniveau seit einigen Jahren historisch tief. Während sich Immobilienbesitzer dahingehend einig sind, dass die aktuelle Zinssituation äusserst komfortabel ist, herrscht bei der Zinserwartung sowie der Dringlichkeit einer Zinsabsicherung Uneinigkeit. Für das Strukturieren der Zinsabsicherung vertraut […]

IM UMFELD ERWARTETER ZINSERHÖHUNGEN IST DIE WELT SO HOCH VERSCHULDET WIE NOCH NIE

Seit Jahresanfang ist das Thema der steigenden Zinsen omnipräsent. Die gestiegenen Hypothekarpreise beschäftigen Immobilieninvestoren und Eigenheimbesitzer. Ob nun eine Strategieänderung vorgenommen werden soll, muss jeder für sich entscheiden. Wir empfehlen für die Definition des weiteren Vorgehens, die Zinskosten zu modellieren und die Risiken, respektive die möglichen Zinskosten zu visualisieren. Dies hilft bei der Entscheidungsfindung. Vor […]

HOHE RISIKEN SIND KEINE ALTERNATIVEN ZU NEGATIVZINSEN

Seit dem 15. Januar 2015 herrschen in der Schweiz Negativzinsen. Seither bewegte sich der in den letzten Jahren wichtigste Referenzzinssatz, der Schweizerfranken 3-Monats-LIBOR, mitwenigen Ausreissern um -0.75%. Obwohl das Zinsniveau in dieser Zeit mehrheitlich stabil geblieben ist und die Freigrenze1 bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) im April 2020 zusätzlich erhöht wurde2, überwälzen Banken immer mehr […]

TURBULENZEN AN DER BOND- UND AKTIENMÄRKTEN

Am Mittwochabend hat die Fed einen weiteren Zinsschritt von 0.50% beschlossen. Der Federal Fund Rate liegt per 06.05.2022 bei 0.83%. Die Rede von Jerome Powell, welche er jeweils kurz nach der Publikation von Entscheiden hält, liess die Aktienmärkte am selben Abend vorrücken. Am gestrigen Tag (05.05.2022) rasselten vor allem der NASDAQ mit einem Minus von […]

NACHRANGIGE IMMOBILIENFINANZIERUNGEN – EINE PRÜFENSWERTE ALTERNATIVE

Die Renditen von Immobilienanlagen erreichen trotz steigenden Zinsen und Inflation immer tieferes Terrain. In Genf und Zürich sind Renditen von unter zwei Prozent keine Seltenheit mehr. Eine nachrangige Immobilienfinanzierung kann für alle Parteien eine vorteilhafte Rendite aufweisen Die Definition einer nachrangigen Immobilienfinanzierung Nachrangige Immobilienfinanzierungen werden im Nachgang zur klassischen Bankfinanzierung für die Freisetzung von zusätzlicher […]