Hohe Risiken sind keine Alternativen zu Negativzinsen

Hohe Risiken sind keine Alternativen zu Negativzinsen Seit dem 15. Januar 2015 herrschen in der Schweiz Negativzinsen. Seither bewegte sich der in den letzten Jahren wichtigste Referenzzinssatz, der Schweizerfranken 3-Monats-LIBOR, mit wenigen Ausreissern um -0.75%. Obwohl das Zinsniveau in dieser Zeit mehrheitlich stabil geblieben ist und die Freigrenze1 bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) im April 2020 zusätzlich erhöht wurde2, überwälzen Banken immer mehr die Negativzinsen auf institutionelle Kunden und Privatpersonen. Die PostFinance, die UBS sowie […]

Sehr hohe Agios bei Immobilienfonds

Sehr hohe Agios bei Immobilienfonds Für eine Investition in Immobilien gibt es verschiedene Möglichkeiten. Erstens kann man direkt in einzelne Liegenschaften (Wohnungen oder Mehrfamilienhäuser) investieren. Zweitens kann man Immobilienfonds über die Börse kaufen. Drittens kann man Aktien von Immobiliengesellschaften erwerben, ebenfalls am Aktienmarkt. Jede dieser Optionen hat spezifische Vor- und Nachteile. Ein gewichtiger Vorteil von Immobilienfonds gegenüber Direktanlagen ist die starke Diversifikation sowie die professionelle Verwaltung und Bewirtschaftung der gehaltenen Liegenschaften, welche bei Direktanlagen den […]