Slider

Blog


Seit 2011 bewegen sich die Zinsen auf dem Geldmarkt im negativen Bereich und notieren aktuell für unterschiedliche Laufzeiten bis 30 Jahren auf dem Kapitalmarkt ebenfalls negativ. Wer auf eine Erholung des Zinsumfelds hofft, wird leider weiterhin vertröstet. Angefeuert durch die Corona-Pandemie fluten Zentralbanken die Realwirtschaft mit Bargeld via geldpolitische Massnahmen wie Leitzinssenkungen und Wertpapierzukäufen und drücken damit die Zinsstrukturkurven weiter ins Minus. Es ist davon auszugehen, dass die Zentralbanken die Leitzinsen weiterhin tief behalten. Im
Lesebeispiel RSL-Wert: Betrachtung jeweils letzte 26 Wochen; Perfekter Seitwärtstrend = 1; je höher (tiefer) der RSL-Wert, je ausgeprägter ist der Aufwärts-/ bzw. Abwärtstrend. Relativer RSL-Wert misst den jeweiligen Sektor gegen den MSCI Welt, wo nicht anders angegeben. Verfasser: Philipp Jäggle Corefinanz AGMainaustrasse 348008 Zürich+41 (0) 44 269 80 85 Download als PDF

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und melden Sie sich noch heute für unseren Newsletter an:



* Pflichtfelder

Autoren:

Philipp Jäggle
Senior Consultant

Andreas Weber
Senior Consultant

Janine Kopf
Senior Consultant

Raphael Sousa
Senior Consultant

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.