Slider

Blog


Wer hätte Anfang dieses Jahres gedacht, dass die weltweite Wirtschaft während Monaten praktisch stillsteht. Und dies erst noch staatlich verordnet. Wohl nur die wenigsten Unternehmer hatten dieses Szenario auf ihrer Risikomatrix aufgeführt. Positiv ist, dass die Schweizer Wirtschaft wieder in Gang kommt. Doch nach dem vom Bundesrat angeordneten Lock Down, steckt der Schock noch immer in den Knochen vieler Unternehmer. Konnten die schlimmsten Konsequenzen kurzfristig durch die Liquiditätsspritzen des Bundes verhindert werden, wird in Zukunft

Bullisch oder Bärisch

Verfasst von Philipp Jäggle am  1. Juli 2020

Konjunktureinschätzungen und Zukunftsprognosen gibt es viele. Wir wählen hier mal einen anderen Ansatz und stellen eher stichwortartig die bullische der bärischen Weltsicht einander gegenüber im Sinne einer Diskussionsgrundlage. Niemand kennt die Zukunft. Bärische SichtBullische SichtDer aktuelle Abschwung ist aggressiver als die Grosse Depression in den 1930er-Jahren; es ist ein konjunktureller StrömungsabrissDer Abschwung ist stark aber temporär und überzeichnet; anders als in der Grossen Depression reagieren die Zentralbanken undStaaten sehr zeitnah und stark mit geld- und

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden:



* Pflichtfelder

Autoren:

Philipp Jäggle
Senior Consultant

Andreas Weber
Senior Consultant

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.