Stehen wir bereits vor der nächsten Immobilienblase?

Seit 2011 bewegen sich die Zinsen auf dem Geldmarkt im negativen Bereich und notieren aktuell für unterschiedliche Laufzeiten bis 30 Jahren auf dem Kapitalmarkt ebenfalls negativ. Wer auf eine Erholung des Zinsumfelds hofft, wird leider weiterhin vertröstet. Angefeuert durch die Corona-Pandemie fluten Zentralbanken die Realwirtschaft mit Bargeld via geldpolitische Massnahmen wie Leitzinssenkungen und Wertpapierzukäufen und drücken damit die Zinsstrukturkurven weiter ins Minus. Es ist davon auszugehen, dass die Zentralbanken die Leitzinsen weiterhin tief behalten. Im […]