Von Libor zu Saron – Was sich ändert

Von Libor zu Saron – Was ändert sich für Kreditnehmer Die britische Finanzmarktaufsicht FCA hat nach dem Manipulationsskandal im Jahr 2011, als Banken den Libor (London Interbank Offered Rate) durch Absprachen künstlich beeinflussten, beschlossen, diesen ab Ende 2021 nicht mehr zu unterstützen. Der für viele Transaktionen verwendete Referenzzinssatz, welcher bis anhin weltweit die Basis für Kreditverträge und Devisentransaktionen bildete, wird somit abgeschafft und eine Alternative muss gefunden werden. Die fehlende Robustheit des Libor basiert vor […]